einfach mal gefragt – Das Gesprächsformat der Wirtschaftsjunioren in Berlin & Brandenburg

Die Junge Wirtschaft im Austausch mit der Politik – „einfach mal gefragt“

„einfach mal gefragt“ lautet die Devise und der Name des Formats der Interviewreihe mit Politikerinnen und Politiker. Nicht blauäugig sondern zielgerichtet, wird der Austausch der Wirtschaftsjunioren Berlin als Stimme der Jungen Wirtschaft in der Region mit den unterschiedlichsten politischen Vertretern und Akteuren, herbeigeführt und direkt nachgefragt bzw. nachgehakt.

Dabei werden die Themen, die die Wirtschaftsjunioren und Ihre Unternehmen beschäftigen eingebracht und die Gesprächspartner zu Meinungen, Lösungen und konkreten Vorhaben diesbezüglich befragt. Ziel der Gespräche ist es, die Themen der Jungen Wirtschaft an die Politik zu adressieren, ein Bewusstsein dafür bei den entsprechenden Personen zu schaffen und den Austausch von Wirtschaft und Politik zu fördern. Nicht zuletzt dient die Reihe der Etablierung der Wirtschaftsjunioren als Vertreter der Jungen Wirtschaft in der Region auf Augenhöhe und als Sparringpartner mit der Politik.

Bisher zu Gast waren unter anderem: Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD), Außenministerin Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grüne), Präsident des Abgeordnetenhaus Berlin Dennis Buchner (SPD), Stellvertretender FDP Chef Johannes Vogel, Parlamentarischer Staatsekretär Mario Brandenburg (FDP), Andreas Otto (MdA Berlin, Bündnis 90/Die Grüne), Christian Gräff (MdA Berlin, CDU) und es werden noch viele weitere werden folgen.

Nachfolgend findet ihr alle Details zu den Gesprächen! Viel Spaß beim Stöbern durch unsere Videocastreihe!
Youtube Kanal: einfach mal gefragt – die junge Wirtschaft im Austausch mit der Politik

Bisher veröffentlich

einfach mal gefragt:
OLAF SCHOLZ, 12.08.2022

In einem sommerlichen Austausch sprach Daniel Brugger mit Bundeskanzler Olaf Scholz. Der Regierungschef stand Rede und Antwort zu den Fragen der jungen Wirtschaft rund um die Frage, wie man es uns Unternehmern erklärt, dass seit ersten August 2022 Arbeitsverträge wieder in Papierform dokumentiert werden müssen, wie man die Verantwortung für den Wahlkreis und die ganze Nation unter einen Hut bekommt sowie ob der Anreiz in Deutschland Arbeiten zu gehen mittlerweile zu gering ist.

Hier gehts zum gesamten Interview: Olaf Scholz im Interview | Wie viel Brandenburg steckt im Koalitionsvertrag?

Hier das gesamte Gespräch zum Nachlesen: Olaf Scholz im Gespräch mit Daniel Brugger

Olaf Scholz, einfach mal gefragt mit Daniel Brugger

Moderation: Daniel Brugger 
Redaktion: Constanze Reimann,
Susanne Hassepaß und Daniel Brugger
Videoproduktion: Susanne Hassepaß
PR: Alexander Leffers
Fotograf: Dennis Reimann (denniskrischker.de)

Moderation: Daniel Brugger 
Redaktion: Susanne Hassepaß und Daniel Brugger
Videoproduktion: Susanne Hassepaß
PR: Alexander Leffers

einfach mal gefragt:
DENNIS BUCHNER, 21.07.2022

Welchen Wert hat das Ehrenamt? Der Präsident des Abgeordnetenhauses Berlin, Dennis Buchner und Daniel Brugger von den Wirtschaftsjunioren Berlin-Brandenburg sprachen im Rahmen der Interviewreihe „einfach mal gefragt“ über die Rolle ehrenamtlichen Engagements in Deutschland – über die Doppelbelastung einerseits, andererseits auch dabei für seine Werte einzustehen, egal in welcher Funktion man ist. Darüber hinaus gibt es Einblicke in die Arbeit im Abgeordnetenhaus Berlin, in die Zusammenarbeit mit dem Senat sowie die Herausforderungen des Stadtstaats Berlin in Deutschland.

Hier gehts zum gesamten Interview: Dennis Buchner | Welchen Wert hat das Ehrenamt?

Hier das gesamte Gespräch zum Nachlesen: Dennis Buchner im Gespräch mit Daniel Brugger

einfach mal gefragt:
JOHANNES VOGEL, 03.02.2022

Warum ist das Land, das Autos und Aspirin hervorgebracht hat, nicht in der Lage, auf die Herausforderungen der Digitalisierung zu reagieren? Warum hinkt Deutschland, einst Vorreiter in der Klimapolitik, seinen selbst gesteckten Zielen nur noch hinterher? Welche ordnungspolitischen Rahmen fehlen, damit Deutschland wieder Gründerland wird?  Johannes Vogel, stellv. Bundesvorsitzenden der FDP & erster parlamentarischer Geschäftsführer der Bundestagsfraktion und Daniel Brugger loten im gemeinsamen Gespräch die Mechanismen aus, die den Booster für den Wirtschaftsstandort Deutschland neu zünden können – damit Zukunft wieder gelingen kann.

Hier gehts zum gesamten Interview (Video): Johannes Vogel einfach mal gefragt | Hat Deutschland die Zukunft verschlafen?

Hier das gesamte Gespräch zum Nachlesen: Johannes Vogel im Gespräch mit Daniel Brugger

Johannes Vogel & Daniel Brugger

Moderation: Daniel Brugger 
Redaktion: Susanne Hassepaß und Daniel Brugger
Videoproduktion: Susanne Hassepaß
PR: Alexander Leffers

Annalena Baerbock und Daniel Brugger

Moderation: Daniel Brugger 
Redaktion: Susanne Hassepaß und Daniel Brugger
Videoproduktion: Markus Orlinski / Susanne Hassepaß
PR: Alexander Leffers

einfach mal gefragt:
ANNALENA BAERBOCK, 13.08.2021

Die Vorsitzende der Bündnis 90/Die Grünen und Kanzlerkandidatin im Gespräch mit Daniel Brugger. Als Landesvorstand Politik in unserem Landesverband sprach Daniel mit der heutigen Außenministerin über ihrer Partei, die Junge Wirtschaft, Digitalisierung in der Bildung und auf dem Land, über Tesla in Brandenburg sowie den Gründungsstandort Deutschland. Wer von den beiden am Ende die bessere Karte hatten seht ihr im Video!

Annalena Baerbock ist seit 2018 Bundesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und seit 2013 Abgeordnete des Deutschen Bundestags.
Im Jahr 2021 war sie die Bundeskanzlerkandidatin für Ihre Partei und ist seit dem 8. Dezember 2021 als erste Frau Bundesministerin des Auswärtigen der Bundesrepublik Deutschland.

Hier gehts zum gesamten Interview: Annalena Baerbock Interview einfach mal gefragt

Das Format und die Initiatoren

Das Format „einfach mal gefragt“, welches als Videoreihe bei Youtube erscheint, wird auch über die Sozialen Medien der Wirtschaftsjunioren Berlin und Berlin-Brandenburg veröffentlicht wird, wurde von den Berliner Wirtschaftsjunioren Daniel Brugger und Susanne Hassepaß initiiert und umgesetzt – von der Kontaktanbahnung, Gesprächsvorbereitung über Moderation und Technik bis zum Videoschnitt und der Kommunikation darüber – und mittlerweile bis über die Landesgrenzen hinweg etabliert.

Im Rahmen der Interviews arbeiten viele verschiedene Kolleginnen und Kollegen an der erfolgreichen Umsetzung der Gespräche mit. Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Format über Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik einführen und etablieren konnten und bedanken uns bei den Initiatoren Daniel Brugger und Susanne Hassepaß aus dem Wirtschaftsjunioren Kreis Berlin!

Daniel Brugger

DANIEL BRUGGER
Landesvorstand Ressort Politik Wirtschaftsjunioren Berlin-Brandenburg e.V. 2021-2022
Beauftragter für politische Projekte im Landesvorstand Ressort Politik Wirtschaftsjunioren Berlin-Brandenburg e.V. 2023
Vorstandsvorsitzender Wirtschaftsjunioren Berlin e.V. 2023
CEO #FORTSCHRITT 
Daniel Brugger | LinkedIn

Susanne Hassepaß

SUSANNE HASSEPAß
Beauftragte für politische Projekte im Landesvorstand Ressort Politik Wirtschaftsjunioren Berlin-Brandenburg e.V. 2022-2023
Beauftragter für politische Projekte bei den Wirtschaftsjunioren Berlin e.V. 2023
CEO feinfilm
Susanne Hassepaß | LinkedIn

Impressionen der Gespräche (mehr Bildmaterial auf den jeweiligen Interviewseiten):

Inhalte & Formate

Annalena Baerbock und Daniel Brugger

einfach mal gefragt
Unsere Gesprächsreihe mit Politikerinnen & Politikern

Mehr erfahren
Know How Transfer

Der Know-How Transfer
Informationen und Hintergründe zum Know-How Transfer auf Bundes- & Landesebene

Weiterlesen

Politische Positionen
Meinungsbilder, Forderungen und Wünsche – Die Stimme der jungen Wirtschaft hat eine klare Meinung

Weiterlesen

KHT Berlin
Daten, Fakten, Ablauf und Anmeldung zum Know-How Transfer 2021 im Berliner Abgeordnetenhaus

Weiterlesen
WJBB_Politische_Vernetzung

Politische Vernetzung
Unsere Positionen werden bei unseren diversen Veranstaltungen & in unseren Netzwerken vertreten.

Weiterlesen

KHT Brandenburg
Daten, Fakten, Ablauf und Anmeldung zum Know-How Transfer im Potsdamer Landtag

Weiterlesen

Bildquellen