Newsletter vom 28.07.2022

Liebe Wirt­schafts­junior­innen,
liebe Wirt­schafts­junioren,
der Austausch mit der Landespolitik steht auch in diesem Jahr wieder an: Der Know-How Transfer (KHT) mit den Landtag Brandenburg in Potsdam findet am 29. November 2022 statt.

Der KHT ist die einzigartige Möglichkeit der direkten Kommunikation zwischen uns als junger Wirtschaft und den gewählten Vertreterinnen und Vertretern im Landtag, um Meinungen, Erfahrungen und Wissen zu teilen und eine Basis für ein gemeinsames Verständnis zu schaffen.

Darüber hinaus geht auch der KHT in Berlin in ein regelmäßiges Format über, womit die Wirtschaftsjunioren in Berlin-Brandenburg nun mit beiden Landesparlamenten einen regelmäßigen Austausch etabliert haben.

Lasst euch diesen spannenden Tag nicht entgehen und meldet euch einfach an.

Ich wünsche Euch viel Freude beim Lesen, bleibt gesund!
Mit den besten Juniorengrüßen
Eure Stephanie Bräuer
Landesvorsitzende 2022

Jetzt anmelden: KHT im Landtag Brandenburg

Verbindlich anmelden könnt ihr euch über unser Anmeldeformular. Bitte beachtet, dass die Anmeldung verbindlich ist. Stellt daher sicher, dass ihr vor Ort sein könnt. Die Anmeldung kann nicht übertragen werden und ist personengebunden.

Nachfolgend die aktuellen Rahmendaten zum KHT Brandenburg. Details befinden sich in der Abstimmung und werden in den kommenden Wochen hier ergänzt:

Datum: Dienstag, 29. November 2022

Vorläufiges Programm:

  • Gemeinsames Frühstück der Abgeordneten und Wirtschaftsjunioren zum
  • ggf. Führung durch das Abgeordnetenhaus
  • individuelle Begleitung eines Abgeordneten durch ein:e Wirtschaftsjunior:in im parlamentarischen Alltag
  • Teilnahme an einer Plenarsitzung
  • ggf. locker gemeinsamer Ausklang mit der:m Abgeordneten

Gebühren: Keine

Teilnahmeberechtigt: Alle WJ Mitglieder in Berlin und Brandenburg

Anmeldung:

  • erfolgt ausschließlich über das Anmeldeformular
  • Bewerbung erfolgt ausschließlich über die WJBB Website
  • Matching einer/s Wirtschaftsjuniorin/en zu einer/m Abgeordneten und Rückmeldung folgen
  • Wünsche in der Zuteilung können leider nicht zugesichert werden

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Präsidentin des Landtags Frau Prof. Dr. Ulrike Liedtke und ihrem Büro für die konstruktive Unterstützung sowie für die Schirmherrschaft dieser gemeinsamen Veranstaltung. Die Veranstaltung wird gemeinsam organisiert und betreut mit unserem WJ Kreis Potsdam, ein herzliches Dankeschön an die Kolleginnen und Kollegen vor Ort.

Bei Fragen könnt euch jederzeit an Constanze Reimann (WJ Potsdam) wenden.

News des Monats
Interviewreihe „einfach mal gefragt“ geht in die nächste Runde
Als Stimme der Jungen Wirtschaft ist uns die Meinung unserer Mitglieder sehr wichtig. Daher befragen wir euch regelmäßig zu aktuellen politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Themen.


Ebenso regelmäßig führen wir daher Gespräche mit Vertreterinnen und Vertretern aus der Politik durch, so auch über unser Interview-Format „einfach mal gefragt“.

NachAnnalena Baerbock, Bundeskanzlerkandidatin und heutige Außenministerin (Bündnis 90/Die Grünen) und Johannes Vogel, stellv. Bundesvorsitzenden der FDP und erster parlamentarischer Geschäftsführer der Bundestagsfraktion (FDP) folgen ab August weitere hochkarätige Personen aus der Politik (Das nächste Interview ist mit Dennis Buchner.):

  • Olaf Scholz, Bundeskanzler (SPD)
  • Franziska Giffey, Regierende Bürgermeisterin von Berlin (SPD)
  • Dennis Buchner, Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin (SPD)
  • Andreas Otto, Abgeordneter im Abgeordnetenhaus Berlin, Mitglied der Parlamentarische Konferenz Berlin – Brandenburg, (Bündnis 90/Die Grünen)
  • Mario Brandenburg, Parlamentarischer Staatsekretär im BMBF (FDP)
  • Helmuth Barthel, Mitglied des Landtags Brandenburg (SPD)
  • Sonja Eichwede, Mitglied des Landtags in Brandenburg (SPD)

Ein voller Erfolg:
Unser 1. KHT mit dem Abgeordnetenhaus Berlin

Erstmals in der Geschichte der Wirtschaftsjunioren fand am 08. & 09. Juni 2022 der Know-How Transfer (KHT) mit dem Abgeordnetenhaus Berlin statt.

Der KHT 2022 begann mit einem gemeinsamen Frühstück im Casino des Abgeordnetenhauses. Im Anschluss begleiteten die Wirtschaftsjuniorinnen und -junioren die Abgeordneten über den Tag zu ihren Terminen – zu den Ausschutz- und Fraktionssitzungen, den Terminen im Abgeordnetenhaus und in den Bürgerbüros. Der Tag gaben so einen umfangreichen Einblick in die Arbeit der Abgeordneten sowie vielseitige Möglichkeiten sich gegenseitig kennenzulernen und den fachlichen Austausch zu forcieren.

Als Highlights konnten wir dem Hauptausschuss und der Plenarsitzung als Gäste beiwohnen und an einer Führung durch das historische Gebäude teilnehmen.

Insgesamt nahmen 13 Abgeordnete und 12 Wirtschaftsjunioren bei diesem ersten KHT im Abgeordnetenhaus Berlin teil.

Ihr wart nicht dabei und seid weiter interessiert? Dann haben wir eine gute Nachricht für euch: Die Fortführung des Knowhow-Transfers im Abgeordnetenhaus zu Berlin wurden uns für die folgenden Jahre bereits zugesagt!

Wir bedanken uns recht herzlich bei Herrn Dennis Buchner, dem Präsidenten des Abgeordnetenhauses Berlin, für die Schirmherrschaft und die Unterstützung sowie bei dem Team von Frau Weber und Frau Alexe aus dem Referat Protokoll und Öffentlichkeitsarbeit für die konstruktive Zusammenarbeit. Ebenso großer Dank gilt allen beteiligten Abgeordneten und Wirtschaftsjunioren für Ihr Engagement.

Rückblick: Exklusive Führung durch die Staatskanzlei des Landesbrandenburg
Dr. Benjamin Grimm (SPD), der selbst Wirtschaftsjunior im Landkreis Oberhavel ist, gab uns am 24. Juni einen exklusiven Einblick in die Staatskanzlei des Landes Brandenburg – vom Presseraum, über den Sitzungsraum der Landesregierung bis hin zum Festsaal.

Im gemeinsamen Austausch erfuhren wir viel über die Arbeitsweise der Landesregierung, über die Diskussionen rund um die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung der Mark Brandenburg.

Etwa 15 Juniorinnen und Junioren hatten einen sehr aufschlussreichen Abend in der Staatskanzlei.

Wir bedanken uns nochmals herzlich bei Philipp Gall aus dem Kreis Oberhavel für die Organisation und bei Dr. Benjamin Grimm für diese einmalige Möglichkeit dieses Austausches!

Kontakt

Alle Ressortverantwortlichen im Landesverband auf einen Blick:

Landesvorstandsvorsitzende: Stephanie Bräuer
Past President: Julius Peter
Ressort Internationales: Alexandro Lahmann
Ressort Politik: Daniel Brugger
Ressort Mitglieder: Marian Willi Beyer
Ressort Unternehmertum: Benjamin Lasdinat
Ressort Training: Ralph Pache
Ressort Digital: Markus Orlinski
Ressort Arbeit, Bildung, Zukunft: Mike Zieseler

Ressort Öffentlichkeitsarbeit: Alexander Leffers